Helis & Associates unterstützt großes Symposium in Jiaozuo zu Investitionsmöglichkeiten

Längst haben Auslandsinvestitionen Chinas Binnenland erreicht, denn auch Städte abseits der Küste bieten immer bessere Ansiedlungsmöglichkeiten. Konsequenterweise war das zentralchinesische Jiaozuo am 22. September 2016 Gastgeberstadt des Sino-German Cooperation Exchange Symposiums bei welchem aktuelle Investitionsmöglichkeiten in Deutschland und China erörtert wurden. In der landschaftlich überaus reizvollen Millionenstadt – administrativ der Provinz Henan zugehörig – kamen neben Vizebürgermeister Xueda Qiao und weiteren hohen Regierungsvertretern auch über einhundert Vertreter lokaler Firmen aus Jiaozuo zusammen. Von deutscher Seite nahmen auf Einladung von Helis & Associates Markus Hempel von Germany Trade & Invest, Sebastian Wiendieck von Rödl & Partner, Dr. Gerald Neumann von Fan, Chan & Dr. Neumann Business Advisory, Hang Li von Baden-Württemberg International, Xingliang Feng von NRW Invest und Alexander Kaymer von KAYRO Solutions als Redner an dem Symposium teil.


Das hohe Interesse von chinesischen wie deutschen Vertretern aus Politik und Wirtschaft betont die Bedeutung von Auslandsinvestitionen für die beiden Länder. Neue Technologiefelder eröffnen neue Möglichkeiten und werden durch gute administrativen Rahmenbedingungen unterstützt. So wird in Zukunft der Austausch von Direktinvestitionen in China und Deutschland weiter eine wichtige Rolle spielen.



Das Sino-German Cooperation Exchange Symposium wurde von der Stadtregierung Jiaozuo mit Unterstützung von Helis & Associates veranstaltet. Es war Teil einer Veranstaltungsreihe der Sino-German Industrial City Alliance – ein von Foshan initiiertes deutsch-chinesisches Städtebündnis, das die Kommunikation und Zusammenarbeit seiner Mitglieder fördert und heute etwa 20 Mitgliedsstädte zählt.



3 views

© 2020 by Helis & Associates 

  • Black Mail Icon
  • Black Phone Icon
  • Black Google Places Icon
  • Black LinkedIn Icon